Veröffentlicht in Gesellschaft, Kultur & Veranstaltungen

Herr Husmann ist kein Sachsenversteher!


Der sächsische Bürger hat momentan wohl den schwersten Stand aller deutschen Volksgruppen.
Als ob das nun nicht schon eine große Bürde wäre, setzt nun der neue Tatort aus Dresden noch einen drauf.
Der Drehbuchautor Ralf Husmann ist als Nichtsachse und gebürtiger Dortmunder nun nicht per se als nicht zuständig für das Thema zu bezeichnen, doch gelingt es ihm durch die Bedienung so ziemlich sämtlicher Klischees über den Osten und speziell des Sachsen seine Inkompetenz zu bestätigen.
Ob es nun Schlampigkeit oder Ahnungslosigkeit ist sei dahingestellt.
Mit den Dresdnern, die ich durch meine beruflichen Kontakte ganz gut zu kennen glaube, hat der Film absolut nichts zu tun.
Das der Film in Dresden seine Handlung hat war auch nur an den Einblendungen, von Zwinger und Kreuzkirche erkennbar. Der sächsische Dialekt wurde völlig ausgespart. Dafür wurde ein durchgeknallter Geraer mit einem fragwürdigen thüringischem Dialekt, in einer albernen Rolle in den Mittelpunkt gestellt.
Einziger Lichtblick, durch seine darstellerische Leistung, Martin Brambach.
Heino brachte es auf den Punkt: „Dieser ‚Tatort‘ war überflüssig und verhöhnt nicht nur meine Kollegen, sondern auch unsere vielen Fans.“
Nun liebe Dresdner, nehmt die Sache gelassen und macht euren Unmut nicht auf der Straße Luft.Verärgertes Smiley
Der Erfurter Tatort war nach zwei Ausstrahlungen Geschichte. Weil Geld nicht alles ist, stiegen Friedrich Mücke und Alina Levshin kurzerhand aus.
Das verdient Respekt, denn Schauspieler gehören hier in aller Regel nicht zu den Besserverdienern.
Also liebe Sachsen gebt die Hoffnung nicht auf. Manchmal lösen sich die Dinge ganz von allein!
Die Erfurter vermissen ihre Präsenz im Tatort übrigens nicht!
Wer wissen will, wie der Sachse wirklich tickt, der schaut mal dieses Video an! (Schwerpunkt liegt auf HÖREN)

Advertisements

Autor:

Meine Interessen: Familie, Genuss, Humor, Kunst, Literatur, Photographie, Politik, Reisen, Computer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.