Veröffentlicht in Art, Gesellschaft, Kultur & Veranstaltungen, Photo, Reisen

Napoleon, Paganini, Bebel und H. Pönitz


Heidi und ich waren wegen letzterem im Kaisersaal. Hartmut Pönitz führte uns zwei Stunden unterhaltsam über den Jacobsweg, von St. Jean bis nach Santiago de Compostela. Es gibt seit Jahren Vorträge von Fotografen und Weltenbummlern unter dem Level “Blickpunkt Erde”. Wir haben sie häufig und gerne besucht aber irgendwie hat es die letzten zwei Jahre nie richtig geklappt. Nun aber haben wir einen neuen Anfang gemacht!
Die vielfältigen Veranstaltungen in diesem Haus sind nur ein Grund selbiges zu besuchen. Schon im Entree begrüßt einen dieser Herr,

Kaiser Napoleon Bonaparte. Ihm verdankt das Gebäude auch seinen heutigen Namen: “Kaisersaal”.
1808 fand hier auf Einladung Napoleons ein europäischer Fürstenkongress statt. Das war so eine Art G8-Gipfel. Damals noch unter Beteiligung Russlands, vertreten durch Zar Alexander I.
”Teufelsgeiger“ Niccolò Paganini gastierte im Haus, auch die Pianistin Clara Schumann so wie Franz Liszt feierten hier umjubelte Auftritte.
1891 fand der Erfurter Parteitag unter Leitung von August Bebel statt. Er gehört zu den wichtigsten Programmparteitagen der SPD.
Heidi und ich philosophierten darüber, welchem Ereignis wir am liebsten beigewohnt hätten. Napoleon war Heidis erste Wahl. Das ist wohl seiner Größe geschuldet. Sie hätte ihm auf Augenhöhe begegnen könnenZwinkerndes Smiley
Mein Favorit hingegen war Paganini.
Naja, mit der Sozialdemokratie hatten wir es beide nicht so recht. Mit ihren Programmen ist es wie mit der Partei im Ganzen –  “Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.”
Nicht nur wegen der Geschichte empfehle ich das Haus. Es ist auch wunderschön! Kauft euch, egal für welche Veranstaltung, ein Ticket und überzeugt euch selbst. Virtueller Rundgang (sehr sehenswert)

 

Advertisements

Autor:

Meine Interessen: Familie, Genuss, Humor, Kunst, Literatur, Photographie, Politik, Reisen, Computer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.